Deutsche Telefonnummer auf den Philippinen – Kostenlos

Deutsche-Telefonnummer-Philippinen

Bevor ich hierher auf die Philippinen kam, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, um weiterhin über eine deutsche Rufnummer erreichbar zu sein.

Deutsche Telefonnummer auf den Philippinen

Die Gründe, um weiterhin mit einer Rufnummer aus Deutschland erreichbar sein zu wollen, können unterschiedlich sein. Einige werden es aus beruflichen Gründen wollen, andere hingegen, um günstiger in die alte Heimat telefonieren zu können.

Ich selbst nutze eine deutsche Handynummer für beides. Privat und beruflich. Und ich zahle keinen Cent. Wie das funktioniert, erzähle ich dir später.

VoIP und SIP – Es ist zu umständlich

Mein Ziel war im Grunde ganz einfach: Mittels deutscher Rufnummer wollte ich hier im Land angerufen werden können und auch ausgehende Anrufe tätigen können. Hierbei möchte ich keine komplizierten Software-Installationen vornehmen, sondern lediglich mein iPhone nutzen – es sollte also eine App sein. Dies geht über Umwege auch mit anderen Anbietern, aber es war keine runde Sache und schlicht unbefriedigend.

Satellite – Die Lösung meines Problems

Nein, damit meine ich natürlich kein teures Satellitentelefon. Satellite ist eine App, die zu Sipgate gehört. Bei der Registrierung bekommst du eine eigene Handynummer (015678…) welche an deine app gekoppelt ist. Ruft dich also jemand an, oder möchtest du jemanden anrufen, wird alles über die wirklich einfach gestaltete App erledigt.

Satellite bietet 2 verschiedene Versionen und ist erhältlich für Android und iOS.

Deutsche Telefonnummer Philippinen Deutsche Telefonnummer Philippinen

Satellite in der kostenfreien Version

Hierbei erhältst du jeden Monat 100 Minuten. Völlig kostenlos. Darüber hinaus, kannst du in 64 Länder dieser Erde telefonieren. Wer dich auf deiner Nummer anruft, spielt hingegen keine Rolle. Die Minuten werden immer am 1. eines jeden Monats aufgefüllt. Für jemanden, der nur sporadisch einmal telefoniert, oder es ausprobieren möchte, die wohl beste Wahl.

Satellite – die Premiumversion

Die Premiumversion von Satellite kostet monatlich 4,99 Euro und bietet unbegrenzte Gespräche in 64 Länder dieser Erde. Hinzu kommt eine individuelle Mailbox und verschiedene Töne als Freizeichen. Hier stellt die Firma, die Hinter Satellite steht, öfters interessante Updates bereit, welche die App noch weiter verbessern.

Was kann Satellite (noch) nicht?

Ganz einfach: SMS senden und empfangen. Wer also eine Lösung haben wollte, die beim Onlinebanking das TAN-Problem löst, ist hier momentan noch falsch. Aber es wird bereits an einer Lösung gearbeitet, die es in Zukunft ermöglichen soll, eben solche Nachrichten zu empfangen.

Ein weiterer Punkt ist, dass man zwecks Freischaltung der Rufnummer, einen Brief per Post erhält. Dies geht jedoch nur, solange man noch in Deutschland ist. Alternativ kann man diese sicher auch zu einem Freund oder Familienmitglied schicken lassen. Ein Risiko ist hier meines Erachtens nicht gegeben.

Mein Fazit zu Satellite.me

Satellite ist mir nach wie vor eine große Hilfe, denn ich muss weder Roaminggebühren, noch irgendwelche horrenden Auslandstarife bezahlen. Leute, die mich anrufen, wissen zudem nicht, dass ich mich im Ausland aufhalte. Es bleibt für den Anrufer weiterhin ein ganz normales Gespräch in ein deutsches Mobilfunknetz, ohne irgendwelche Mehrkosten.

Die Gesprächsqualität ist gut. Ausfälle habe ich noch keine gehabt und die Nutzung der App auf mehreren Geräten mit der selben Rufnummer funktioniert ebenfalls problemlos.

Momentan nutze ich wieder den kostenfreien Tarif, kann aber binnen Sekunden einfach upgraden. Also alles völlig ohne Risiko.

Hier findest du mehr Informationen über diesen tollen Service: Mehr Infos zu Satellite

 

Was hältst du von dieser App?

 

Patrick
Ich lebe seit mehr als 2 Jahren auf den Philippinen und berichte regelmäßig über das Leben und schreibe Artikel rund um diesen schönen Inselstaat am Pazifik.