7 Dinge, die du in Moalboal tun kannst

Moalboal ist ein kleiner Strandort an der Westküste von Cebu, etwa 3 Autostunden von Cebu City entfernt. Der Ort ist seit Jahrzehnten als einer der besten Tauchspots der Philippinen bekannt. In letzter Zeit gewinnt er mehr und mehr an Anerkennung als fantastischer Urlaubsort.

Die Unterkünfte und allgemeinen Annehmlichkeiten sind stark auf die Rucksacktouristen ausgerichtet. Wenn du also einen luxuriösen Urlaub suchst, ist Moalboal wahrscheinlich nicht der Ort, an dem du bleiben möchtest. Dennoch gibt es viele sehr schöne Resorts und andere Unterkünfte in und um der Stadt.

Wenn du also die Ruhe und Ursprünglichkeit der Natur dem Aufenthalt in der Großstadt vorziehst, kannst du nichts falsch machen! Wie du unten sehen wirst, gibt es keinen Mangel an interessanten Aktivitäten, die du in Moalboal ausprobieren kannst.

Tauchen auf der Insel Pescador Island

Wie bereits erwähnt, sind die Hauptattraktionen in Moalboal die spektakulären Tauchmöglichkeiten, die es bietet. Über allem anderen steht die „sardine run“ auf Pescador Island. Der Grund, warum Moalboal ein so großartiger Ort zum Tauchen ist, ist die unglaubliche Vielfalt an Meeresbewohnern – und kein Ort verdeutlicht das besser als Pescador Island.
Die Insel ist die Heimat von Millionen kleiner Sardinen, die wiederum größere Fische anlocken, die sie erbeuten. Sogar Thresher Sharks wurden hier schon gelegentlich gesichtet! Du solltest nach Möglichkeit immer dort tauchen oder schnorcheln, wo auch Touren angeboten werden. Diese kannst du problemlos in der Stadt buchen. So oder so, den Reichtum des Unterwasserreichs von Moalboal aus erster Hand zu erleben, ist eine Erinnerung, die ein Leben lang anhält.

Canyoneering zu den Kawasan-Falls

Oft von Besuchern als die beste Aktivität beschrieben, die sie während eines Urlaubs auf den Philippinen hatten, ist diese Tour das perfekte landbasierte Gegenstück zu Moalboals fantastischen Abenteuern im Wasser. Die Wanderung führt dich flussabwärts durch den üppigen Dschungel, während du dich langsam zu den berühmten Kawasan Falls vorarbeitest. Die Wanderung dauert etwa 4 Stunden und beinhaltet unzählige Abenteuer entlang des Weges.

Kawasan-Falls-Cebu
Canyoning beinhaltet Abseilen, Schwimmen und Klippenspringen. Der Schwierigkeitsgrad ist leicht bis mittelschwer und diese Tour kann von fast jedem bewältigt werden, so dass es in dieser Hinsicht keinen Grund zur Sorge gibt. Die Tour findet nur in Gruppen statt und die Verfügbarkeit ist begrenzt, so dass es am besten ist, ein oder zwei Tage im Voraus zu buchen. Es ist recht einfach, Anbieter zu finden, die auf der Hauptstraße für diese Tour werben.

Island-Hopping

Das Haupthighlight dieser Tour ist die Insel Pescador. Es macht also keinen Sinn, diese Tour zu machen, wenn du bereits vorhast zu tauchen. Für diejenigen, die nicht so sehr am Tauchen interessiert sind, bietet dies eine großartige Gelegenheit zu sehen, worum es in Moalboal geht, sowie ein paar andere nette Attraktionen, die dazwischen gestreut sind.
Neben dem Schnorcheln in Pescador gibt es weitere Aktivitäten wie Schwimmen mit Meeresschildkröten und Kajakfahren. Das Mittagessen am Strand ist ebenfalls in dieser Tour enthalten. Standardmäßig beginnt die Tour um 7:30 Uhr und endet mit dem Mittagessen. Es ist auch durchaus üblich, zuerst diese Tour zu machen und dann sofort mit der oben erwähnten Canyoning-Tour fortzufahren.

Whale-Sharks in Oslob erleben

Dies ist die berühmteste Attraktion auf der Insel Cebu und bedarf keiner weiteren Vorstellung. Es könnte die einzige Chance sein, diese sanften Riesen persönlich zu erleben. Ganz zu schweigen davon, neben ihnen zu schwimmen und tolle Fotos zu machen. Was viele Leute nicht wissen, ist, dass es viel einfacher ist, Oslob zu erreichen, wenn man in Moalboal und nicht in Cebu City wohnt, da es nur 45 Minuten dauert, statt 2 Stunden.
Unabhängig davon, von wo aus du sie unternimmst, beginnt diese Aktivität immer sehr früh, da sie auf den Fütterungsgewohnheiten der Wale basiert. Das ganze Erlebnis ist relativ kurz und das bedeutet, dass du in der Regel gegen 8 oder spätestens 8:30 Uhr fertig bist. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, einen Besuch in Oslob mit einer der anderen oben genannten Aktivitäten zu kombinieren.

Whale-Shark_Oslob

Jedoch möchte ich von diesem Erlebnis abraten. Aus Gründen des Tierschutzes, werden diese Tiere meist völlig überfüttert und sind einem ständigen Lärm ausgesetzt. Erreicht man den Strand das erste mal, ist man von den Menschenmassen erst einmal völlig schockiert. Danach beginnt es dann, wie auf dem Fließband abzulaufen und im Grunde genommen, ist es eine Massenabfertigung, die nicht nur überteuert ist, sondern auch noch viel zu kurz.

Am Lambug Beach entspannen

Der Hauptstrand, direkt neben der Stadt, ist eigentlich Pangasama Beach. Von hier aus starten alle Touren und hier befinden sich die meisten Resorts, Bars und Restaurants. Es ist jedoch nicht der schönste Strand in Moalboal, da er typischerweise überfüllt ist und die Sicht durch umliegende Gebäude und Boote weitgehend versperrt ist.
Stattdessen ist es viel besser, ein wenig weiter zu gehen und entweder den White Beach oder den Lambug Beach zu besuchen, die beide viel schöner und ruhiger sind. Sie sind zwar zu Fuß erreichbar, aber beide sind recht weit entfernt, so dass es besser ist, mit einem gemieteten Roller dorthin zu fahren.

Mit Meeresschildkröten schwimmen

Dies ist eine Aktivität, die auch in den Island-Hopping Touren enthalten ist, aber leicht unabhängig durchgeführt werden kann. Die Schildkröten befinden sich direkt neben dem Pangasama Beach, so dass es sehr einfach zu erreichen ist und eine tolle Aktivität ist, die du in weniger als einer Stunde erledigen kannst.
Die Meeresschildkröten in Moalboal sind in der Regel sehr nah am Strand selbst zu finden, in Tiefen zwischen 6 und 8 Metern. Aus diesem Grund ist es nicht notwendig zu tauchen und du hast eine sehr hohe Chance, mehrere Schildkröten zu sehen.

Wandern auf den Osmena Peak

Die Aussicht vom Gipfel ist einfach atemberaubend und zeigt die Provinz in ihrer ganzen Schönheit und Herrlichkeit. Es gibt nichts Schöneres, als den ganzen Weg bis zum Gipfel zu wandern und dann dort eine kleine Mahlzeit oder ein kaltes Getränk zu genießen, mit Blick nicht nur auf die Insel Cebu, sondern an klaren Tagen auf die meisten Teile der Visayas.

Achtung: Während der Regenzeit kann die Umgebung komplett vom Nebel eingehüllt sein und Regen peitscht ins Gesicht. Entsprechende Jacken können vor Ort ausgeliehen werden.

Ähnlich wie bei Oslob kann diese Aktivität von Cebu City aus unternommen werden, aber die Fahrt zum Ausgangspunkt ist viel kürzer, wenn du in Moalboal wohnst – ein weiterer kleiner Anreiz, die Wanderung in deinen Cebu-Reiseplan aufzunehmen.

Moalboal Tour buchen

Wenn du diese schöne Landschaft lieber zusammen mit einem ortskundigen Guide entdecken möchtest, dann findest du hier eine Übersicht von verschiedenen Touren in Moalboal, die sicher auch deinem Geschmack entsprechen.

Patrick
Ich lebe seit mehr als 2 Jahren auf den Philippinen und berichte regelmäßig über das Leben und schreibe Artikel rund um diesen schönen Inselstaat am Pazifik.