Filipina auf den Philippinen heiraten – Welche Dokumente?

Filipina-auf-den-Philippinen-heiraten-dokumente

Glückwunsch! Ihr scheint euch der Sache sicher zu sein und wollt auf den Philippinen heiraten. Die Sache hat nur noch einen kleinen Haken. Aber Schritt für Schritt.

Es könnte alles so einfach sein. Man nehme seinen Reisepass, füllt mit der Liebsten gemeinsam ein Formular aus und schon kann es losgehen. Das wäre zu einfach und die Behörden in Deutschland legen einem da gern Steine in den Weg. Beharrlichkeit, ein dickes Nervenkostüm und etwas Geld sind hier zwingend erforderlich.

Wir sind diesen Schritt gegangen und ich möchte dir gern mein Wissen weitergeben. Im Anhang werde ich das ganze auch nochmals als PDF und Video für dich bereitstellen.

1. Das Ehefähigkeitszeugnis

Kurz gesagt ist dies das wichtigste Dokument. Dieses befähigt dich, im Nicht-EU Ausland zu heiraten. Falls du jetzt denkst, dass du hier einen Freifahrtschein bekommst und einfach irgendwann eine passende Dame aussuchst. Nein. Ganz und gar nicht.

Damit du ein solches Ehefähigkeitszeugnis vom Standesamt ausgestellt bekommst, werden allerhand Dinge geprüft. Von deiner Partnerin.

Gültigkeit des Dokuments: 6 Monate

1.1 Dokumente für den Ehemann

Folgende Dokumente benötigst du für die Beantragung des Ehefähigkeitszeugnisses beim Standesamt:

  1. Personalausweis oder Reisepass
  2. Ggf. Bescheinigung aus Melderegister
  3. Beglaubigte Abschrift aus Geburtenregister bei damaligem Standesamt
  4. Bei Vorehe: Beglaubigte Abschrift des Eheregisters der letzten Ehe mit Auflösungsvermerk vom Standesamt des damaligen Heiratsortes

1.2 Benötigte Dokumente für Filipina

Eure Partnerin benötigt folgende Dokumente, damit ihr eurer Ehefähigkeitszeugnis aus gestellt werden kann – und eine Personenüberprüfung durchgeführt werden kann.

Hier werden Originaldokumente + 2 Kopien verlangt

  1. Geburtsurkunde der Filipina
  2. CENOMAR (Ledigkeitsbescheinigung, nicht älter als 6 Monate)
  3. 2 Passfotos, 1 Ganzkörperfoto (13 x 18 cm)
  4. Zustimmungserklärung der zu überprüfenden Person
  5. Kopie des Reisepasses (gern alle Seiten, auch leer)
  6. Eigenh. unterschriebene Erklärung in Englisch der bisherigen Anschriften ab dem 15. Lebensjahr, ggf. mit Zeichnungen und Landmarks
  7. Bei Vorehe: Heiratsurkunde, Sterbeurkunde, Annullierungsurteil, ..
  8. Geburtsurkunde etwaiger Kinder
  9. Taufschein
  10. Grundschulzeugnis (Form 137)
  11. Heiratsurkunde der Eltern (ausgestellt d. PSA oder LCR)
  12. Je 2 Passfotos der Eltern, ggf. Sterbeurkunde
  13. Geburtsurkunden ggf. vorhandener Geschwister

1.3 Dokumente nach Deutschland schicken

Sobald deine Partnerin alle Dokumente beisammen hat, müssen diese nach Deutschland geschickt werden. Hier ist es am schnellsten, DHL Express zu verwenden. Kostenpunkt: Circa 60 Euro.

1.4 Übersetzungen erstellen lassen

Entweder kann deine Partnerin die Übersetzungen auf den Philippinen erstellen lassen, was viel Geld spart, oder du machst es in Deutschland.

Sämtliche Urkunden sind mit einer vollständigen Übersetzung in die deutsche Sprache vorzulegen. Die Übersetzung ist von einem in der Bundesrepublik Deutschland öffentlich bestellten und allgemein beeidigten Übersetzer zu fertigen.

2. Personenüberprüfung – Verlobte

Jetzt wird es unschön. Sehr sogar. Offenbar wird in Deutschland angenommen, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Scheinehe stattfinden wird und die offiziellen Dokumente auf den Philippinen gefälscht sein können.

Genau aus diesem Grund wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Personenüberprüfung stattfinden.

Was ist eine Personenüberprüfung auf den Philippinen?

Das OLG (Oberlandesgericht) fordert vor der Ausgabe des Ehefähigkeitszeugnis, eine Personenüberprüfung der zukünftigen Frau auf den Philippinen. Hierbei findet ein Amtshilfegesuch statt, wobei das Standesamt die Deutsche Botschaft in Manila damit beauftragt.

Diese schicken einen Detektiv mit Fotos der Dame in die Nachbarschaft der Partnerin und es werden Fragen gestellt. Dabei werden nicht nur alle eingereichten Dokumente nochmals überprüft, sondern auch geschaut, wie lange die Beziehung besteht, ob die Dame dort überhaupt bekannt ist etc.

Das ganze kann gern 6 Monate(!) dauern und kostet circa 330 Euro. Diese dürft ihr bezahlen.

3. Nun heisst es: Warten…

Die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam. Der Ärger und die Wut sind sicher noch da – verständlich. Aber denke dran: Sobald der Ring am Finger ist, ist alles vergessen. 🙂

4. Auf den Philippinen

Du hast nun endlich dein Ehefähigkeitszeugnis in den Händen und bist bereit, den Bund fürs Leben einzugehen. Diese Dokumente musst du unbedingt dabei haben, wenn du zum Heiraten auf die Philippinen fliegst.

  1. Reisepass
  2. Internationale Geburtsurkunde, ggf. mit Übersetzungen und Legalisierung (Deutsche Botschaft Manila)
  3. Ggf. Scheidungsurteil: Übersetzt und Beglaubigt
  4. Wenn verwitwet: Sterbeurkunde, international oder übersetzt
  5. Ehefähigkeitszeugnis aus Deutschland (Reicht aber hier nicht aus!)
    1. Bei der DeutscheN Botschaft: Umwandlung in „Consular Certificate of Legal Capacity to Contract Marriage„, welches knapp 25 Euro kostet
  6. Auch du als Deutscher benötigst nochmals ein CENOMAR um zu belegen, dass du auf den Philippinen noch nicht verheiratet bist. Dies dauert nochmals bis zu 10 Tage und kann in der City Hall beantragt werden

4.1 Auf den Philippinen Teil 2

Nun habt ihr fast alle Dokumente beisammen und könnt gemeinsam zur City Hall am Wohnort der Partnerin vorbeischauen.

  1. Anmeldung zur Eheschließung
  2. Warten auf Termin für Family-Planning Seminar (ca. 6 Stunden)
  3. Teilnahmezertifikat abholen

Family-Planning-Seminar auf den Philippinen

Bei uns wurde es via Zoom gemacht. die Teilnahme ist verpflichtend und ohne Zertifikat gibt es eine Marriage License. Im Grunde wird dort bei Adam und Eva angefangen und gemeinsam mit 50 anderen Paaren wird einem beigebracht, dass man bei einem Kind die Windeln wechseln soll und es, im Falle einer Behinderung, nicht im Wald aussetzen darf. Erschreckend. Das ist kein Witz!

5. Es kann geheiratet werden

Nun habt ihr alles. Eure Marriage License ist 4 Monate gültig und nun fehlt noch der Termin.

Hierzu schreibt die Partnerin am besten einen Brief an den Mayor (Bürgermeister) mit der Bitte um Trauung und einem Terminvorschlag. Das Büro wird sich dann melden und alles weitere besprechen.

  • Bei uns kam der Termin 1 Woche vorher. Also Spontanität bezüglich Location, Essen und Feier sind hier hilfreich.
  • Es werden 2 Trauzeugen benötigt (Ninong, Ninang)
  • Abholung der „einfachen“ Eheurkunde ca. 2 Wochen später
  • „Großes“ PSA-Dokument dauert mehrere Monate

6. Achtung: Nicht auf die leichte Schulter nehmen!

Die Beantragung aller Dokumente, das Warten auf das Ehefähigkeitszeugnis und etwaiger Ärger war kräftezehrend genug.

Auch wenn man das Ehefähigkeitszeugnis mitbringt, ist eine Hochzeit nichts, was man hier innerhalb eines Urlaubes erledigen kann. Plane circa 5 bis 6 Wochen ein. Ansonsten purer Stress.

PDF: FILIPINA auf den Philippinen heiraten

Ich hoffe, ich konnte eure Angst ein wenig nehmen. In dem PDF-Dokument sind auch nochmals Merkblätter der Deutschen Botschaft in Manila enthalten.

Gutes Gelingen!

Patrick
Ich lebe seit mehr als 2 Jahren auf den Philippinen und berichte regelmäßig über das Leben und schreibe Artikel rund um diesen schönen Inselstaat am Pazifik.